Erneuerbare Rohstoffe für Haushaltspflege, I&I sowie für Industrial Formulators

Der Übergang zu erneuerbaren Rohstoffen und umweltfreundlichen Verfahren ist ein Eckpfeiler unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Von biobasierten Rohstoffen und biologisch abbaubaren Formulierungen bis hin zu unserem umfassenden Biomass Balance-Konzept - der Unternehmensbereich Care Chemicals der BASF setzt sich für Formulierungen für Körperpflege, Haushaltspflege, industrielle und institutionelle Reinigung und Industrial Formulators ein, die den Bedarf an umweltfreundlichen Lösungen und hervorragender Leistung erfüllen.

Das bedeutet vor allem, dass wir uns auf erneuerbare Rohstoffe konzentrieren, denn diese wirken sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Gleichzeitig konzentrieren wir uns nicht nur auf Rohstoffe, sondern auch auf Prozesse, die minimale oder sogar positive Auswirkungen auf die Umwelt haben. Hier reicht unser Engagement vom Roundtable für nachhaltiges Palmöl (RSPO) bis hin zu Initiativen der Kreislaufwirtschaft.

Darüber hinaus entsprechen diese Lösungen einem großen und wachsenden Markttrend, bei dem die Verbraucher verantwortungsvolle und schonende Produkte auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe fordern. Erkunden Sie mit uns die vielen Möglichkeiten, die Umwelt- und Verbraucherbedürfnisse zu erfüllen - und Ihr Geschäft auszubauen.

Renewable feedstocks for home care, I&I as well as industrial formulations

Surfactants are used in almost every industry, from asphalt manufacturing to carpet fibers, from pulp and paper production to leather processing. They also play a key role in the performance of detergents and other cleaning products. To meet the growing need for sustainable solutions, BASF Home Care, I&I as well as Industrial Formulators business has launched a program of bio-based surfactants, including a significantly expanded portfolio of palm-based surfactants with RSPO certification: The businesses now offer its customers around 150 surfactants certified according to the RSPO "Mass Balance" standard.

Der Biomassenbilanz-Ansatz der BASF stellt sicher, dass 100 % der Rohstoffe unserer EcoBalanced-Produkte bereits in einem frühen Stadium der Wertschöpfungskette durch nachwachsende Rohstoffe ersetzt werden. Mit unseren Drop-in-Lösungen behalten Wasch- und Reinigungsmittel ihre identische Produktqualität und Leistung bei und tragen gleichzeitig zur Erhaltung endlicher fossiler Ressourcen und zur deutlichen Reduzierung der CO2-Emissionen bei.

Lesen Sie mehr zu Leistung und Nachhaltigkeit im Gleichgewicht (auf Englisch)

Der Biomassenbilanz-Ansatz der BASF trägt zur Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen im integrierten Produktionssystem der BASF bei und kann auf den Großteil des BASF-Produktportfolios angewendet werden.

Lesen Sie mehr über den Biomassenbilanz-Ansatz der BASF

Bio-basierte Tenside

In den Bereichen Haushaltspflege und I&I sowie bei Industrial Formulators können wir eine schnell wachsende Zahl von Produktaussagen beobachten, die auf dem Anteil an nachwachsenden Rohstoffen basieren, da diese oft als natürlicher und umweltfreundlicher wahrgenommen werden. 30 % der weltweit Befragten sind bereit, einen Aufpreis für Produkte zu zahlen, die mit sozialer Verantwortung werben (Quelle: Nielsen).

Erneuerbare Rohstoffe für Körpferpflegeprodukte

Natürliche und erneuerbare Inhaltsstoffe sind besonders wichtig für Körperpflegeprodukte, die den Bedürfnissen und Wünschen der umweltbewussten Verbraucher von heute entsprechen. Naturbasierte Lösungen mit Ökolabels und nachweisbaren Vorteilen bedienen auch den großen und wachsenden Markt für sanfte und minimalistische Haar- und Hautpflegeprodukte. Der Unternehmensbereich Care Chemicals der BASF ermöglicht es Ihnen, von diesen Trends zu profitieren - mit leistungsstarken, nachwachsenden Inhaltsstoffen, die auf Rohstoffen wie nachhaltigem Arganöl, Derivaten der asiatischen Superfrucht Rambutan oder zertifiziert nachhaltigem Palm(kern)öl basieren.

 

Die aus erneuerbaren Rohstoffen wie Pflanzenöl und Stärke hergestellten APGs weisen ein ausgezeichnetes ökologisches und toxikologisches Profil auf und werden als nicht umweltschädlich und als Stoffe mit einer hohen Sicherheitsmarge selbst unter den Bedingungen des täglichen Gebrauchs eingestuft. Dementsprechend erfüllen APGs die im Jahr 2021 eingeführten EU-Normen für biobasierte Tenside. Sie bauen sich ab, ohne widerspenstige Metaboliten zu bilden, und sind schließlich unter aeroben und anaeroben Bedingungen biologisch abbaubar.

APGs haben außerdem die Eigenschaften, die die Verbraucher von heute und morgen in Körperpflegeprodukten wünschen. Diese aus Pflanzen gewonnenen Tenside verleihen Hautpflegeprodukten die Milde und das Aussehen und Gefühl, das die Menschen lieben. Sie verbessern die Wirksamkeit von Sonnenschutzmitteln und verleihen Shampoos die von Verbrauchern gewünschte reichhaltige und dichte Schaumbildung. Unsere APGs verbessern sogar die Attraktivität von Mundhygieneprodukten.

 

Mehr über das Original APG® von BASF (auf Englisch)

Um unseren Planeten und seine Ressourcen zu schützen und gleichzeitig eine positive Wirkung entlang unserer Wertschöpfungskette für bioaktive Inhaltsstoffe zu erzielen, richten wir unser Handeln auf nachhaltigere Praktiken aus. Im Rahmen der Initiative " We are responsibly active" hat BASF ein Programm zum Schutz natürlicher Ressourcen, zur Verringerung der Klimabelastung und zur Stärkung und Achtung der Menschen entlang der Wertschöpfungskette gestartet. In den letzten Jahren hat diese Initiative bereits zu mehr als 20% Energieeinsparungen und einem Portfolio von 40 Wirkstoffen aus 100% natürlichem Ursprung geführt.

Erfahren Sie mehr über das Responsibly Active Programm (auf Englisch)

 

Im Rahmen eines ehrgeizigen Projekts zur nachhaltigen Beschaffung, das 2014 ins Leben gerufen wurde, verwendet BASF biologisch angebaute Rambutan-Früchte und Nebenprodukte als Ausgangsmaterial für Wirkstoffe. Das Programm respektiert die Bedürfnisse und Interessen der lokalen Ökosysteme sowie der Kleinbauern und Arbeiter.

Unsere Partner in Vietnam bauen Rambutan (Nephelium lappaceum) in der ersten Rambutan-Plantage des Landes an, die von Ecocert unabhängig zertifiziert wurde, und wenden dabei Anbaumethoden an, die einer Nachhaltigkeitsbewertung durch eine NRO unterzogen wurden.

Erfahren Sie mehr über das Rambutan-Programm (auf Englisch)

Palmkernöl und seine Primärderivate gehören zu den wichtigsten nachwachsenden Rohstoffen der BASF. Sie werden hauptsächlich zur Herstellung von Inhaltsstoffen für die Kosmetik-, Wasch- und Reinigungsmittelindustrie sowie für die menschliche Ernährung verwendet. Als Gründungsmitglied des Roundtable on Sustainable Palm Oil (RSPO) sehen wir uns in der Verantwortung, intensiv mit den Unternehmen, von denen wir unsere Rohstoffe beziehen, zusammenzuarbeiten, uns enger mit der Palmöl-Lieferkette vom Kleinbauern bis zum Endverbraucher zu beschäftigen und die Folgen der Verwendung und des Verkaufs von Produkten auf Basis von Palmöl und Palmkernöl zu thematisieren.

 

Das Argan-Programm der BASF begann 2005, als wir eine Kooperation mit Targanine eingingen, einem Netzwerk von sechs ölverarbeitenden Kooperativen aus der Region Agadir in Südmarokko.

Der Unternehmensbereich Care Chemicals der BASF bezieht mehrere Inhaltsstoffe aus unserem Argan-Programm. Neben dem Fair-Trade-zertifizierten Arganöl wurden auch andere Teile des Arganbaums, die bisher nicht für kosmetische Anwendungen genutzt wurden, zur Entwicklung neuer Wirkstoffe verwendet, darunter ein Anti-Aging-Extrakt aus den Blättern des Arganbaums und ein Anti-Aging-Wirkstoff auf der Basis von Arganfruchtfleisch. Alle sind aus kontrolliert biologischem Anbau. Arganöl, Fruchtfleisch und Blätter sind bio-zertifiziert. Das Programm kommt der biologischen Vielfalt und der nachhaltigen Landnutzung sowie dem sozioökonomischen Wohlergehen von Frauen aus ländlichen Gemeinden zugute - ab 2020 insgesamt etwa 1.000.

 

Erfahren Sie mehr über unsere erneuerbaren Rohstoffe für die Körperpflege (auf Englisch)

Nachhaltig gewonnene nachwachsende Rohstoffe werden auch in unseren biologisch abbaubaren und biobasierten Polymerlösungen verwendet, wie sie die neuesten Mitglieder unseres Biopolymer-Portfolios bieten. Mit unserer neuen Verdessence™-Produktlinie bringt Ihnen unser Engagement für Nachhaltigkeit diese Biopolymerlösungen für die Körperpflege, die den neuesten Trends entsprechen und Ihnen helfen, selbst die anspruchsvollsten kosmetischen Anwendungen zu entwickeln.

Erfahren Sie mehr über VerdessenceTM (auf Englisch)

You have sucessfully logged in!